Will Bayern auch Unabhängig werden?

Könnte gut sein, denn ebenso wie die schottische Bevölkerung von Cameron, fühlt sich ein großer Teil der Bayern nicht ausreichend von Merkel repräsentiert. Merkels preußische Herkunft und ihre respektlosen Äußerungen, hinsichtlich des manchmal etwas ungewöhnlichen Aussehens ihrer südlichen Landsleute, haben viele Bayern veranlasst, sich wieder nach einem Monarchen wie König Ludwig, zu sehnen. Demnächst, will Merkel aber diese Zweifel ausräumen.

Wenn es nach Frau Merkel geht, der noch kein Wort über das Verhalten der Israelis in Gaza über die Lippen kam, anscheinend schon. Offenbar, fühlt sie sich der Israel Lobby, die bekanntlich großen Einfluss auf die US-Politik hat, ebenfalls verpflichtet.

NSA_Merkel
Bestimmt, hat Merkel als Deutsche allen Grund, sich als Israelfreundin zu outen, sollte aber auf Kritik an Israel trotzdem nicht verzichten. Natürlich hat Israel das Recht, sich gegen Raketen zu wehren, aber nicht das Recht, Massen unschuldiger Palästinenser zu töten. Früher, hatte sich die israelische Armee, zumindest überwiegend, noch auf die Angreifer beschränkt:

Hamas1
Hamas2
Hamas3
Ist das fair?

palestina

Anscheinend die USA, denn dort wird schließlich bestimmt, was in „the fucking EU“ gemacht wird. Sogar abhören darf man uns, was selbst Merkel zur Kenntnis nehmen musste.

NSA_Merkel
Jetzt, macht sie einfach alles was die Amis ihr vorschreiben. Ob Genmais, Medikamente für Schlachttiere, Bundeswehreinsätze egal wo, Headsfonts, Sozialabbau, Überfremdung Europas, Merkel ist mit allem einverstanden, Hauptsache, die Amis haben sie lieb.

Dazu sagt Clausewitz:

Es ist die falsche Klugheit, die sich der Gefahr entziehen will.

Aus lauter Feigheit läßt Merkel sich alle US-Anpöbeleien gefallen und arbeitet so all denen in die Hände, vor denen sie ihr Land eigentlich bewahren soll.

Wer damit gemeint ist, kann man sich in diesem wirklich sehenswerten Film ansehen.

Das gewisse, uns bekanntlich nicht gerade wohl gesonnene Kreise Deutschland, ohne uns zu fragen, zum Einwanderungsland Nr. 1 auserkoren haben, scheint Gauck nicht zu stören. Ein Abgrund fremder Kulturen tut sich auf, die uns zwangsweise demonstrieren, das anderswo so gut wie alles auch ganz anders sein kann. Ob die deutsche Bevölkerung diese Unterschiede aktzeptiert, scheint Gauck völlig egal zu sein. So etwas wie deutsche Identität, hat er selbst wohl nie besessen und würde ihr bestimmt auch keine Träne nachweinen.

Gauck_Welt
Gut informierten Kreisen zur Folge, bemüht Gauck sich schon seit einiger Zeit um einen Job bei der UNO.

Mit Angela Merkel hat Gauck, zumindest in Sachen Ausländer, eine perfekte Seelenverwandte, die angeblich sogar bereit ist, ihr Aussehen anzupassen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel
Erste Versuche mit dem Bräunungsmittel Tamlo, scheinen erfolgreich verlaufen zu sein.

Ok, am Hungertuch nagen unsere Piloten gerade nicht und die Höhe ihrer Rente würde Normalverdiener zu Begeisterungsstürmen verleiten, trotzdem darf man sich über den Streik freuen. Wenigstens für ein paar Tage, wieder einen wolkenlosen, blauen Himmel.

Flugsmog_inter
Anzeige:

Noch funktionsfähige 8,8 cm Flak (Museumsstück), inklusive Munition gesucht.

Erfahrener Schütze für 8,8 cm Flak gesucht.

Entlohnung richtet sich nach Trefferquote.

Antworten an Kontakt

Keine Frage, der Mindestlohn war längst überfällig, aber die Ausnahme für Langzeitarbeitslose absolut überflüssig. Das vermutlich von der CDU stammende Argument, die hätten dann mehr Chancen, ist zwar leicht durchschaubar, aber offenbar nicht von Frau Nahles. Der neue Job eines Langzeitarbeitslosen, wird selten länger als die Zeit dauern, die noch weniger als 8,5 Euro erlaubt. Danach wird ein neuer nicht Mindestlohnpflichtiger eingestellt. So eine Chance, lassen sich „clevere“ „Arbeitgeber“ bestimmt nicht entgehen. Schade nur, das unserer Arbeitsministerin offenbar die Phantasie für solche Erkenntnisse fehlt.

Nahles

Ihr Premieminister anscheinend schon, denn er will seine Landsleute darüber abstimmen lassen, ob GB in der EU bleiben soll. Das die Briten mit den Krauts (so werden die Deutschen gerne von ihnen genannt), Probleme haben würden war eigentlich abzusehen. Sie haben sich immer schon als die europäische Nr.1 gefühlt und alles dafür getan, das ihnen das wirtschaftlich immer stärker werdende Deutschland nicht die Führungsposition abnimmt. Dafür haben sie sogar 2 Weltkriege geführt, die sie Dank ihres mächtigen Verbündeten USA, beide gewonnen haben. Das sie trotzdem wieder von Deutschland wirtschaftlich überholt worden sind, ist vermutlich nur schwer zu verkraften. Da die Gebefreudigkeit und Friedensliebe der Deutschen aber zur Zeit von den meisten Staaten als vorbildlich angesehen wird, wäre ein gegen sie inzinierter Krieg vermutlich eher kontraproduktiv. Selbst Russland und Frankreich, würden wohl diesmal nicht mitmachen. Ok, dank der britischen Atombomben wären sie wohl auch nicht unbedingt erforderlich, aber selbst die amerikanischen Partner würden diesmal wohl über die Plattmachung Dresdens, oder Berlins meckern. Wie vergleichsweise leicht hatte es dagegen Churchill, der es ohne Probleme mit Verbündeten zu bekommen, gegen die Deutschen einfach krachen lassen konnte.

Camerons headachy?

KrautsMerkel