Warum werden wir vom Kapital regiert?

Ja warum eigentlich? Möglichkeiten dies zu verhindern, gäbe es doch.

Die Aktionen könnten sogar sportlich gestaltet werden.

Oder aber traditionell.

Angeblich bieten die Franzosen, die bekanntlich Erfinder dieser gut funktionierenden Geräte sind, der deutschen Justiz gebrauchte Guillotinen zum Kauf an. Allerdings, fehlt es der an Erfahrung und steht die Kultur der Hinrichtungen in Frankreich höher als in Deutschland. Die Sache lief in etwa so ab. Ein höflicher Mann, erschien im Frack, wenn er amtierte, stellte sich mit einer guten Verbeugung neben der Guillotine auf, drückte zart auf das einen Knopf und das Beil fiel. Dann verneigte er sich vor den übrigen Respektpersonen und entfernte sich. Die Deutschen dagegen, bevorzugten noch lange die blutrünstigen Gemeinheiten des Mittelalters. Nicht selten, waren die deutschen Scharfrichter hauptberuflich Schlächtermeister und schlugen den Verurteilten, wie sie es gelernt hatten, die Köpfe mit Handbeilen ab. Trotzdem, würde sich der Ankauf einer solchen Guillotine bestimmt positiv, auf unsere Politiker auswirken, die befürchten müssten, das sich daß Volk auf dem Wege der Ideenassoziation veranlasst sehen könnte, die Maschine einmal a la Robespierre zu gebrauchen.