Zitate

Wer sich nur auf das Gute in Menschen verlässt, dem wird es eines Tages schlecht gehen. Wer nur an das Schlechte glaubt, dem wird es auch nicht besser gehe.

Wolf Ruede-Wissmann

Und so schwimmt der Piratenglobus haltlos im gewittrigen Äther dahin.

Henri Michaux

Wer möchte diesen Erdenball Noch fernerhin betreten, Wenn wir Bewohner überall Die Wahrheit sagen täten. Da lob ich mir die Höflichkeit, Das zierliche Betrügen. Du weißt Bescheid, ich weiß Bescheid, und allen macht´s Vergnügen.

Wilhelm Busch

Toleranz ist eine Eigenschaft, die den Reichen zu erklären erlaubt, Armut sei keine Schande.

Robert Lemke

Leute mit Mut und Charakter, sind den anderen Leuten immer sehr unheimlich.

Hermann Hesse

Toleranz ist die Tugend des Mannes, der keine Überzeugungen hat.

Gilbert Keith Chesterton

Sehr viele Personen glauben deswegen nicht an die Tugend, weil sie ihr niemals begegnet sind.

Theodore Simon Jouffroy

Gerechtigkeit ist die vollkommene Tugend, zwar nicht in ihrer Gänze, wohl aber in ihrem Bezug auf den anderen. Daher gilt die Gerechtigkeit oft für die vorzüglichste unter den Tugenden.

Aristoteles

Großmut spendet weniger Rat als Hilfe.

Luc de Vauvenarques

Gibt es ein Leben nach dem Tod? Und gibt es dort jemanden, der in der Lage ist, einen Zwanzig-Dollar-Schein zu wechseln.

Woody Allen

Der Mensch ist guat, nur die Leut san a Gsindl.

Ich hab´ feste Grundsätz´, fest bleib ich dabei. Nur wenn ich ein Geld seh´, da änder´ ich´s glei.

Johann Nepomuk Nestroy

Hin und wieder ist es sinnvoll, ein Fragezeichen hinter Dinge zu setzen, die wir schon lange für selbstverständlich nehmen.

Bertrand Russel

Der Satiriker ist ein gekränkter Idealist: er will die Welt gut haben, sie ist schlecht, und nun rennt er gegen das Schlechte an.

Was darf Satire?

Alles!

Kurt Tucholsky

Raubkopien der Ahnungslosigkeit zirkulieren frei um die ganze Welt.

Peter Sloterdijk

Freundschaft ist nur unter guten Menschen möglich und unmöglich ist es, mit vielen Menschen befreundet zu sein.

Aristoteles

Schaudervoll: Es zog die reine, Weiße, ehrbare keusche Clara Aus dem Sittlichkeitsvereine Eines Abends nach Ferrara. Schaudervoll: Dort, irgendwo, Floß der Po. Schaudervoll, doch es geschah in Ferrara, daß die Clara Aus dem Sittlichkeitsvereine Nachts den Po doppelt sah.

Joachim Ringelnatz

Gerechtigkeit: Eigenschaft und Phantom der Deutschen.

Johann Wolfgang von Goethe

Der Erfolg der FDP, entspricht der Erkenntnis der Psychologen, daß etwa 18% der Deutschen eine Macke haben.

Heiner Geissler (CDU)

Beinahe 70% der Deutschen, sind mit Merkel zufrieden. Was beweist, das erheblich mehr als 18% eine Macke haben.

Neurologe

Es macht mich krank zu hören, wie verächtlich unsere Banker darüber reden, wie sie ihre Kunden ausplündern. Ich habe fünf führende Direktoren in den vergangenen zwölf Monaten getroffen, die ihre Kunden als muppets bezeichneten. Von integrity ist keine Rede mehr. In den vergangenen Tagen lautete die häufigste Frage, die von Junior-Analysten über die Bearbeitung von Derivaten an mich gerichtet wurde. Wieviel Geld können wir unseren Kunden aus den Taschen ziehen?

Greg Smith (executive director von Goldman & Sachs, nach seinem Rücktritt)

Im beruflichen Wettbewerb vermögen die Angehörigen des schönen Geschlechts sich zudem auf eine atavistische Veranlagung zu List und Verführung stützen, die sich in Jahrtausenden viriler Überheblichkeit zum Instinkt entwickelte.

Peter Scholl-Latour

In Zeiten universieller Täuschung ist das Aussprechen von Wahrheiten ein revolutionärer Akt.

George Orwell

Was ist schon ein Banküberfall, gegen die Gründung einer Bank?

Berthold Brecht

Wie viel Ignoranz ist nötig, um das eigene Leben als glücklich zu empfinden? Mein Leben ist nur die Parodie meiner Träume !

Mark Twain

Glück ist das Gefühl, das sich einstellt, wenn man sich das Elend eines anderen anschaut.

Sokrates

Niemand ist hoffnungsloser versklavt als der, der fälschlicherweise glaubt frei zu sein.

Johann Wolfgang von Goethe

Germania ist rau im Klima und im Gesamteindruck einfach niederdrückend.

Tacitus (römischer Historiker, 58 bis 120 nach Chr.)

Damit er sich des Volkes für die Zukunft versichere, gab Moyses ihnen neue Kultbräuche, die im Gegensatz zu denen aller übrigen Menschen stehen. Unheilig ist dort alles, was uns heilig, andererseits ist bei ihnen vieles erlaubt, was für uns als Schande gilt.

Tacitus über die Juden

Überwiegend Winter, und der Rest auch keinen Sommer – das nennen die Deutschen ihr Vaterland.

Napoleon Bonarparte

Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie.

Napoleon Bonarparte

Ich kam, sah und siegte.

Julius Caesar

Geiz ist geil!

Angela Merkel ?

Erst kommt der Profit, dann die Moral!

Angela Merkel ?

Dem Volke dienen.

Nicht von Angela Merkel

Die Reichen absahnen lassen.

Angela Merkel?

Vielleicht wird es sich im nächsten Krieg darum handeln, Frauen und Kinder oder die Zivilbevölkerung überhaupt zu töten. Und die Siegesgöttin wird sich zuletzt voll Entsetzen dem vermählen, der dies in gewaltigem Ausmaß zu organisieren versteht.

Winston Churchill 1925

Ich will nicht hören, wie viele Zivilisten bei einem Angriff getötet wurden, ich will sie brennen sehen.

Winston Churchill 1944

Es entsteht der Verdacht, daß die durch krampfhafte Forschung erzielte Verzögerung des Todes, diese medizinische Mißachtung der bestehenden Naturgesetze keinen wirklichen Segen bringt. Die zunehmende Vergreisung unserer Gesellschaft wird allzuoft von körperlicher Gebrechlichkeit und geistiger Umnachtung überschattet.

Peter Scholl-Latour

Eine innere Stimme sagt mir, daß das noch nicht der wahre Jakob ist. Die Theorie liefert viel, aber dem Geheimnis des Alten bringt sie uns kaum näher. Jedenfalls bin ich überzeugt, daß der nicht würfelt.

Albert Einstein (In Sachen Quantenmechanik)

Nur manchmal, während wir so schmerzhaft reifen, daß wir an diesem beinahe sterben, dann formt sich aus allem, was wir nicht begreifen ein Angesicht und schaut uns strahlend an.

Rainer Maria Rilke

Anderen zu helfen, ist der Sinn des Lebens; es schafft höchste Befriedigung.

Dalai Lama

So´n Quatsch! Dieser Dalai Lama spinnt!

Angela Merkel?

Feiger Gedanken Bängliches Schwanken, Weibisches Zagen, Ängstliches klagen Wendet kein Elend macht dich nicht frei. Alle Gewalten Zum Trutz sich erhalten, Nimmer sich beugen, kräftig sich zeigen, Rufet die Arme der Götter herbei.

Johann Wolfgang von Goethe